Mit der Nutzung unseres Shops erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden

Jochen Bonz - Popjournalismus Buch

Jochen Bonz - Popjournalismus Buch
Für eine größere Ansicht klicke auf das Vorschaubild
12,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage
Art.Nr.: 38-197
Hersteller: Ventil Verlag
Mehr Artikel von: Ventil Verlag


Produktbeschreibung

Popjournalismus als ständiger Begleiter der Popmusik. Ebenso wie die Popmusik ist auch das Schreiben über Pop einem ständigen Wandel unterworfen. Dieser Reader gibt einen Überblick über entscheidende Stationen der inhaltlichen und stilistischen Entwicklungen im Popjournalismus. Welche Schulen haben sich im Popjournalismus historisch entwickelt? Welche Diskurse sind mit ihnen verbunden? Was unterscheidet den klassischen Rockjournalismus vom Popjournalismus nach Techno? Sind Journalisten Fans, oder gerade nicht? Das Buch ist thematisch und auch formal vielseitig angelegt, auf diese Weise kann es das journalistische Feld in seiner Komplexität wahrnehmbar machen. Es wendet sich an alle, die daran interessiert sind, die Entwicklung der Popkultur durch die Brille der Musikkritik zu lesen. Die Autoren stammen aus der popjournalistischen Praxis und aus der Kulturwissenschaft: Felix Bayer, Diedrich Diederichsen, Klaus Fiehe, Christoph Jacke, Felix Klopotek, Kito Nedo, Eric Peters, Pinky Rose, Alexis Waltz, Dierck Wittenberg und andere.
Inhaltsverzeichnis: Michael Büscher: Vorwort. Zur Einführung. / Dierck Wittenberg: Die Mühlen des Rock und die Diskurse des Pop. Überlegungen zum Schreiben über Popmusik in Intro, Spex und Visions. / Johannes Springer: "Bei McDonald’s gäbe es für die gleiche Arbeitszeit mehr Geld, aber bestimmt nicht fürs Scrollen." Popjournalismus als Feld der Kulturarbeit. / Christoph Jacke: Zwischen Faszination und Exploitation. Pop(musik)journalismus als Forschungsdesiderat. / Felix Klopotek: Words don’t come easy. Wie man Musik schreibt. / Johannes Springer und Christian Steinbrink: Der Erzähler. Ein Interview mit dem Eins-Live-Moderator Klaus Fiehe. / Pinky Rose: Jenseits üblicher Orte. / Kito Nedo: "Lest mal Swinging Benjamin". Über Helmut Salzingers popjournalistisches Projekt der späten 1960er und 1970er. / Felix Bayer Im Bann der Masken. Ein paar persönliche Anmerkungen zu Popjournalismus entlang eines Textes von Diedrich Diederichsen über Grace Jones. / Eric Peters: Tocotronic, die Pop-Linken und Ich. Politisches Selbstverständnis, Funktionsweisen und Abhängigkeiten im linken Popjournalismus. Speziell in Intro & Spex in Bezug auf die Hamburger Schule. / Jochen Bonz: In Welträumen der Musik. Popjournalistische Subjekt-positionen nach Techno. / Diedrich Diederichsen im Gespräch mit Alexis Waltz und Jochen Bonz: Pop-Feuilleton.